Angebote zu "Havelland" (344301 Treffer)

Havelland
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Das Havelland: weite Flussauen, große Seen, tiefe Wälder und jede Menge geschichtsträchtiger Orte. Zwischen der westlichen Stadtgrenze von Berlin bis ins Vorland der Elbe erstreckt sich eine Landschaft, in der Mensch und Natur ein spannendes Bündnis eingegangen sind. Zum Wohle seltener Pflanzen und vom Aussterben bedrohter Tiere. Für Radfahrer, aber auch für Kanuten, Reiter oder Wanderer ist das Havelland ein ideales Revier. Dieser Reiseführer folgt dem Havel-Radweg, der Tour Brandenburg und dem Havelland-Radweg, um das Havelland einmal zu umrunden und seine Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Mit über 300 Fotos, zahlreichen Karten, Wandertouren und Stadtrundgängen. Dazu viele Tipps, Anekdoten und Erklärungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Havelland
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Theodor Fontane: Havelland. Wanderungen durch die Mark Brandenburg Dritter Band Entstanden zwischen 1863 und 1872. Erstdruck: Berlin (W. Hertz) 1873. Der Text folgt der ´´Wohlfeilen Ausgabe´´ von 1892. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Fontane: Sämtliche Werke. Herausgegeben von Edgar Groß, Kurt Schreinert, Rainer Bachmann, Charlotte Jolles, Jutta Neuendorff-Fürstenau, Bd. 1-25, Band 11, München: Nymphenburger Verlagshandlung, 1959-1975. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Rittergut Groß Glienicke, Friedrich Wilhelm Ferdinand Theodor Albert, Alexander Duncker, zwischen 1857 und 1883. Gesetzt aus der Minion Pro, 10.6 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Traum-Wellnesstrip ins Havelland
€ 346.00 *
ggf. zzgl. Versand

Relaxtage auf der ´´Kirscheninsel´´ inkl. Öl-Ganzkörpermassage, Fußbadritual und 3-Gang-Candle-Light-Dinner.

Anbieter: beauty24 - Wellne...
Stand: Sep 10, 2018
Zum Angebot
Fahrradkarte Havelland
€ 5.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Fahrradkarte ´´Havelland´´ vom Verlag grünes herz wurde in enger Zusammenarbeit mit den Ämtern sowie den Tourismusvereinen der Region erarbeitet. Das Havelland bildet mit den Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel das Zentrum der in der Karte dargestellten Tourismusregion. Die Karte reicht von Rathenow und Premnitz im Westen bis nach Berlin im Osten sowie Velten und dem Hohennauerner See im Norden bis Kloster Lehnin im Süden. Im Kartenbild finden sie, neben Potsdam und Brandenburg an der Havel, auch solch touristisch interessante bzw. bedeutende Orte wie Berlin Spandau, Falkensee, Havelsee, Henningsdorf, Ketzin, Kloster Lehnin, Nauen, Rathenow, Teltow und Werder (Havel) wieder. Neben den Radfernwegen wie der Tour Brandenburg und dem Havelradweg sind auch alle regionalen Radwege wie z.B. der Havellandradweg, die Storchentour und der Berliner Mauerweg enthalten. Die Fahrradkarte im Maßstab 1:75.000 ist 90 x 63 cm groß. Ein weiteres Qualitätsmerkmal dieses neuen Produktes ist, dass diese auf wasser- und reißfestem sowie recycelfähigem Material gedruckt wurde. Das Besondere an dieser Karte ist, dass hierin die Oberflächen der Radstrecken in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen dargestellt sind. Radwege/autofreie Strecken und Radrouten auf öffentlichen Straßen und Wegen sind farblich unterschieden. Außerdem sind unvermeidbare Lückenschlüsse mit höherem Kfz-Aufkommen, ungeeignete bzw. gesperrte Wege und Straßen sowie Steigungen ausgewiesen. All diese Informationen sind eine wichtige Hilfe für die Tourenplanung. Die farbliche Unterlegung hebt den Verlauf der Radfernwege hervor, deren Markierungssymbole ebenfalls in die Karte mit aufgenommen wurden. Gleichzeitig wurden die Radstecken mit Entfernungsangaben versehen, an den Radfernwegen auch mit Langdistanzangaben zwischen zwei wichtigen Stationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Havelländische Malerkolonie
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Schwielowsee, eine Havelbucht zehn Kilometer südlich von Potsdam, und seine umliegenden Dörfer blieben lange Zeit nur mit dem Dampfschiff erreichbar. Erst im Jahre 1908 erhielt man mit der Eisenbahnlinie Potsdam-Wildpark über Caputh und Ferch-Lienewitz nach Beelitz neue Anschlüsse. Besonders Ferch an der südlichen Spitze des Schwielowsees blieb lange unentdeckt. Bis 1928 gab es keine befestigten Straßen. Stroh gedeckte Bauernkaten, verwinkelte Gassen und alte Obstwiesen prägten lange Zeit den stillen Ort. Noch 1926 hieß es in einem Reiseprospekt: ´´Äußerst mangelhafte Verbindungen schlossen es ab. Fremde kamen nur vereinzelt, bis ein Kunstmaler Ferch entdeckte, und seine Freunde nach sich zog, so dass hier, vergleichbar den Anfängen von Worpswede, eine Malerkolonie entstand, der namhafte Künstler entstammen, die die Eigenart der Fercher Natur in teilweise berühmten Bildern festhielten. Noch heute leben hier einige jener Künstler, von der Schönheit der Natur festgehalten, als treue Fercher Bürger. [...] Weltverloren fristete der Ort ein abgeschiedenes Dasein.´´ Die Einsamkeit des Ortes und die Stille des Schwielowsees zog vor allem Berliner Maler an. Während der Westen Berlins immer mehr Zuwachs genoss und wohlhabende Landhauskolonien in Grunewald, Lichterfelde, Nikolassee und Wannsee entstanden, blieb das Leben am Schwielowsee bescheiden. Eine Vielzahl junger Künstler nutzte die Gelegenheit und erwarb zwischen 1900 und 1910 Grund und Boden. Vor allem in Ferch entstand bald eine hohe Dichte an Malerhäuschen, die, im Gegensatz zu anderen neuen Berliner Künstlervillen, eher klein und einfach blieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Schönes Havelland
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Havelland gehört zu den beliebtesten Freizeit- und Wohnregionen in Deutschland. In Reichweite der Metropole Berlin und der Landeshauptstadt Potsdam gelegen, findet man hier Ruhe, Seen, Wälder und weite Landschaften. Im Jahr 2015 wird das Havelland eine weitere Attraktion bieten: die Bundesgartenschau, zu der man mehrere Millionen Besucher erwartet. Höchste Zeit, sich Werder und Brandenburg, Havelberg und Rathenow, Caputh und Lehnin, der Havel, den Seen und den Menschen hier zu widmen - jenem Landstrich, den schon Fontane bereiste und den zu besuchen auch heute Abwechslung und Entspannung pur verspricht. Diese besondere Mischung fängt der Bildband zum Havelland in atmosphärischen Fotos ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Das Havelländer Kochbuch
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Kochkunst zum Nachkochen Neben havelländischer Kochkunst bietet dieses Buch Kurzgeschichten und Sagen ´für zwischendurch´ und vereint sie mit rund 200 Fotos von Land und Leuten zu einem kulinarisch-historischen Streifzug durch das seen- und waldreiche Havelland. Autor Klaus-Dieter Aretz und sein Küchenteam haben rund 150 Rezepte zusammengetragen. Viele davon stammen aus früheren Zeiten. Die Menschen haben sie mehr oder weniger in unsere Zeit übernommen, verfeinert und den heutigen Ansprüchen angepasst. Das Autorenteam hat alle Rezepte mit viel Leidenschaft und beruflicher Erfahrung ausprobiert und angepasst, so dass sie gut verständlich und für jedermann zum Nachkochen geeignet sind. Heimatautor Günter Thonke hat die meisten der Geschichten beigesteuert. Zusammen mit alten Quellen entsteht ein lebendiges Bild dieser Region, die sich westlich vor den Toren Berlins erstreckt. Die Aussage, das Havelland sei der Sandkasten Mitteleuropas, hat durchaus ihre Berechtigung. SandhaltigeBöden machten es den Bauern schwer, großflächig Ackerbau zu betreiben. Wo jedoch fruchtbarer Boden vorhanden war, ließ der Mensch sich nieder. Die Havel, der der Landkreis seinen Namen verdankt, ist 334 Kilometer lang und damit der längste Nebenfluss rechtsseitig der Elbe. Ausgedehnte Seenflächen, wie sie für die Flussniederungen im Havelland typisch sind, bescherten den Menschen einen reichhaltigen Fischsegen, der neben Wild, Gemüse und Obst eine bedeutende Rolle bei der Ernährung spielte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot
Havelland
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

KOMPASS-Wanderkarten enthalten alles Wissenswerte für Wanderer wie aktuelle Wanderwege mit Markierungen, empfehlenswerte Radrouten und wichtige touristische Informationen.Der topographische Inhalt wird bei aller Detailgenauigkeit leicht lesbar und anschaulich dargestellt.Ein übersichtlich gestaltetes Beiheft mit zahlreichen Farbfotos informiert über Orte sowie empfehlenswerte Touren, Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen. Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch- eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung - den beigelegten Kurzführer zu Wissenswerten in der Region- Herstellung auf robustem reiß- und wetterfesten PapierDie GPS-genauen KOMPASS Karten sind ideal für Ihre nächste Tour! Der lesefreundliche Maßstab und nützliche Informationen über die Region erleichtern Ihre Planung.KOMPASS Karten enthalten alles Wissenswerte für den Outdoor-Genießer.Wander- und Radwege mit Markierungen je nach Schwierigkeitsgrad, entsprechende Höhenlinien und Vegetationsformen sowie umfassende touristische Informationen.Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2010.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
PUBLICPRESS Radkarte Havelland - Potsdam
€ 8.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Gebiet westlich von Potsdam bis Brandenburg a. d. Havel wird mit der Radkarte Havelland - Potsdam für Radler erschlossen. 6 Fernwanderwege und zahlreiche regionale sind im Kartenteil markiert und auf der Rückseite der Radwanderkarte Havelland - Potsdam beschrieben. Die märkische Landschaft vor Berlin bietet Erholungswert in den drei Naturparks. Die wasserreiche Region mit Wäldern, Wiesen, Bächen bietet Ruhe, aber Orte wie Brandenburg, Potsdam und zahlreiche Schlösser auch kulturelle Highlights.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Das Havelland
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe ´Sagenhaft´ auf eine spannende Reise durch das Havelland. Er trifft am Beetzsee auf die erfolgreichste deutsche Olympionikin aller Zeiten: Birgit Fischer. Mit ihr erlebt er die Magie eines Morgens auf dem Wasser. Das Besondere am Nachthimmel über der Westhavel lässt sich Axel Bulthaupt von Martin Miethke erklären. Denn hier ist der erste offizielle Sternenpark Deutschlands. Eine Gegend, die nachts zu den dunkelsten Gebieten Deutschlands gehört und die deshalb besonders für Sternliebhaber ein Eldorado ist. Und Martin Miethke kann toll über diesen phantastischen Nachthimmel über der Havel erzählen. Auf dem Rangierbahnhof Wustermark, der 1909 der größte und modernste Deutschlands war, trifft er eine Gruppe Enthusiasten, die dieses riesige filmreife Gelände von der Bahn übernommen, es vor der Stilllegung bewahrt und wiederbelebt haben. Heute ist es der größte privat geführte öffentliche Bahnhof Deutschlands. Und mit ein bisschen Glück begegnet einem vielleicht George Clooney. Kontakt nach Hollywood hat auch Sven Seeger, Choreograph, Tanzlehrer und mehrfacher Hip-Hop Weltmeister, den Axel in Potsdam trifft. Sven hat mit seinen Hip-Hop Kids im letzten Film von Tom Hanks mitgespielt. In Werder erfährt Axel Bulthaupt von Heidemarie Garbe alles über die ´Muckerschen´. So wurden früher die Obstbauern genannt, die ihre Waren gleich vor der Haustür verkauft haben. Außerdem begegnet er einem jungen Landarzt, der nie auf die Idee kommen würde, seine Menschen und seine Heimat zu verlassen. Und Stefan Lorberg, dessen Familie seit 1843 in Tremmen eine Baumschule betreibt. Von dort stammt auch der jetzige Birnbaum des Ribbeck auf Ribbeck im Havelland. Sie alle zeigen Axel Bulthaupt ihren ganz persönlichen Grund, das Havelland zu lieben. Diese sagenhafte Landschaft, die es lohnt, jeden Tag aufs Neue entdeckt zu werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot